OK

Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit den Inhalten unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Kundenrundbrief
Stichwort(e): Rundbrief

das Frühjahr 2018 war eigentlich schon ein Sommer und der Juni und Juli sind ebenfalls Rekordmonate. Unser beliebtes Hoffest verzeichnete Anfang Juni bei angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein einen Besucherrekord. Hoffnungsvoll erwarten wir die bisher früheste Weinlese. Mögen uns Hagel, Unwetter und zu viel Regen zur Lese verschonen. Unser Weinleseteam steht ab Mitte August bereit.

Das Weinjahr

Im Frühjahr standen unsere Weinberge mit den eingesäten Begrünungspflanzen in voller Blüte.  Vielfältige Insekten konnten sich etablieren und die Böden besaßen genügend Feuchte aus dem Winter. Die sehr frühe Blüte der Reben mit einem bilderbuchartigen Blühverlauf, ließ einen ordentlichen Ertrag erwarten.

Damit die Qualitäten unserer Premiumweine nicht durch zu hohe Erntemengen leiden, begann das Qualitätsmanagement am Rebstock sehr früh: Doppeltriebe entfernen, Entlauben der Traubenzone, Halbieren der Trauben, Entfernen der Kümmertriebe und die stetigen Laubarbeiten kosteten uns und unseren Mitarbeitern, Azubis und Praktikanten bei Temperaturen von bis zu 40 Grad im Weinberg viel Kraft. Aber die Arbeiten mussten konzentriert und zeitnah erledigt werden.

Als Belohnung erwartet uns jetzt womöglich einer der besten Jahrgänge seit langem. Besonders die roten Trauben lassen grandiose Weine erhoffen. Aber egal wie es kommt; unser Team wird in konsequenter Handlese nur beste Trauben für unsere bekannten Qualitäten auswählen.

Weinprobiertag

Unser diesjähriger Weinprobiertag für unsere Kunden findet am Samstag, dem 01. September ab 10.00 Uhr statt. Bis 18.00 Uhr haben Weinliebhaber (gerne auch mitgebrachte Weinfreunde) die Möglichkeit, all unsere Weine und Spezialitäten im historischen Kelterhaus zu verkosten – natürlich kostenfrei. Wir bitten um Voranmeldung bis zum 21. August. Parkgelegenheiten bieten wir, wie beim Hoffest, ca. 100 m entfernt (auf die Parkhinweise achten).

Newsletter

Die meisten unserer Kunden klicken beim Wein bestellen auf das Kästchen „Newsletter bestellen“ und erfahren dadurch monatlich Aktuelles rund um den Wein oder können monatliche Probierpakete versandkostenfrei bestellen. Ein voller Erfolg war vor kurzem unsere, im Newsletter angekündigte „Fledermausweinprobe“ in Zusammenarbeit mit einer Spezialistin des Nabu. Fast 60 Personen hatten sich angemeldet. Wer noch in den Newsletter-Verteiler möchte, bitten wir um eine kurze Mail an uns: info@weingutwerner.de

Besuch im Weingut

Viele Kunden nutzen inzwischen den Versand unserer Weine. Trotzdem freuen wir uns über jeden persönlichen Kundenbesuch bei uns im Weingut. Alle Weine können vor dem Kauf verkostet werden, gerne gehen wir gemeinsam durch die Weinkeller, unsere Betriebsgebäude, oder auch in nahegelegene Weinberge. Großes Interesse findet dabei unser neu renoviertes historisches Kelterhaus und das imposante Kellereigebäude. Gerne empfehlen wir unseren Gästen auch Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder Hotels in Ingelheim und der Umgebung.

Weinkarte

Die beiliegende neue Weinkarte stellt mit unserem aktuellen Sortiment die kompletten, vielfach prämierten 2017er Weiß- und Roséweine in den Vordergrund. Ergänzt werden sie durch die ersten fantastischen 2016er Rotweine und einige gereiftere rote Spitzenweine, die zum Besten gehören, was Rotweinliebhaber ersehnen. Sehr beliebt ist zurzeit bei dem diesjährigen Bilderbuchsommer unser prickelnder DOMUS VIRIDIS XXXV Riesling extra trocken, der Jubiläumsschaumwein und natürlich unser Secco Rosé „Pink Summer“. Wir wünschen viel Freude beim Stöbern.

Queenie-Tour

Sympathische Besucher empfingen wir letzte Woche in unserem Weingut: Die rheinhessische Weinkönigin Lea Kopp, die ehemalige deutsche Weinkönigin Josefine Schlumberger, die Bewerberinnen des neuen Hofstaates Rheinhessens, gemeinsam mit Presse und Filmteam informierten sich bei uns über ökologischen Weinbau, Nachhaltigkeit, die Selectionsweine und unsere „Großen Staatsehrenpreise“. Wir drücken den Bewerberinnen der neuen Krone unsere Daumen für eine spannende Performance bei den anstehenden Wahlen der Weinmajestäten.

Erfahrungen

Interessante Eindrücke brachte unser Sohn Thomas von der gemeinsamen Reise mit seinem Bruder Thiemo durch südamerikanische Weinbaugebiete mit nach Hause.

Schon allein die unglaublichen Größenverhältnisse der Weinkellereien und der Weinflächen in Südamerika zeigten Thomas, wie schon in Neuseeland und Südafrika, vor welchen Herausforderung die kleinstrukturierte deutsche Weinbranche steht; darum ist es uns wichtig, den Liebhabern unserer Weine die Regionalität, die Ökologie und Nachhaltigkeit, die Winzerfamilie und den persönlichen Kontakt zu unseren Kunden zu vermitteln.

Wir freuen uns auch weiterhin über die geschätzte Treue zu unseren Weinen. Weine, für die wir alles geben: Freude und Leidenschaft am Winzerberuf, die Mühen das Beste vom Besten zu erzeugen, eine gesunde Arbeitsatmosphäre im Team und der interessante Austausch mit unseren Kunden.

Einen schönen Spätsommer wünschen

Birgit, Arndt und Thomas WERNER